FDP Friesische-Wehde

FDP Friesische-Wehde
vor Ort entscheidet.

Aktuelles

FDP Friesland

FDP-Politiker Florian Rocker: "Jedes Kind muss seinen Weg gehen können"

Der FDP-Kreisverband Friesland begrüßt das angekündigte Volksbegehren „Offene Förderschulen. Offene Chancen.“ Ziel des Volksbegehrens soll der Fortbestand der Förderschule Lernen im Sekundarbereich I sein. „Jedes Kind muss seinen Weg gehen können“, sagt der FDP-Landtagskandidat Florian Rocker zu der Absicht die Förderschulen bestehen zu lassen.

FDP Friesland

FDP will Hochschuloffensive: Investitionsdekade, Hochschulfreiheitsgesetz und Digitale Hochschule sollen Wissenschaftsstandort stärken

„Die Herausforderungen des Klimawandels, der Pandemie und der wirtschaftlichen Transformationsprozesse können nur mit der Wissenschaft gelöst werden. Die Wissenschafts-, Forschungs- und Hochschulpolitik darf daher nicht länger ein Schattendasein führen, sondern muss als zentrale Landesaufgabe in das Scheinwerferlicht der Landespolitik gerückt werden“, erklärt der wissenschaftspolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, Lars Alt. Die FDP-Landtagsfraktion hat daher ein Positionspapier zur Stärkung des niedersächsischen Wissenschafts- und Hochschulstandorts erarbeitet.

Social Media

Wir schreiben Erfolgsgeschichte! Dank uns wird endlich CETA, das Freihandelsabkommen zwischen Kanada und der Europäischen Union, ratifiziert. Das ist heutzutage besonders wichtig, denn in Zeiten von Krieg und Krise müssen freie Demokratien zusammenstehen, und wir müssen dafür sorgen, dass unsere Handelspartner auch unsere Wertepartner sind! Mehr Infos dazu findet ihr unter: fdp.de/sites/default/files/2022-08/2022-08-03%20FDP%20Argumente%20CETA.pdf Aber wir haben noch viele weitere Erfolge vorzuweisen. Bald stellen wir den nächsten vor! Folgt uns, damit ihr ihn nicht verpasst 😉

Flächendeckende Schulschließungen hatten weitreichende Folgen für unsere Kinder und Jugendlichen: Die soziale, körperliche und psychische Entwicklung wurde beeinträchtigt, Bildungslücken sind entstanden. Das haben die vergangenen zweieinhalb Jahre gezeigt. Deshalb ist für uns klar: flächendeckende Schulschließungen darf es nicht mehr geben! Wir müssen für ein verlässliches Lernumfeld sorgen und jungen Menschen so viel Normalität wie möglich bieten – findet unsere Bildungsministerin Bettina Stark-Watzinger MdB.

Wir sind in einer Situation, in der gehandelt werden muss. Es droht eine heimliche Steuererhöhung durch Unterlassung, wenn wir die kalte Progression nicht verhindern. Deshalb hat Finanzminister Christian Lindner heute seine Vorschläge zur steuerlichen Entlastung vorgestellt. Dadurch wollen wir verhindern, dass die Menschen, die ohnehin unter hohen Preisen leiden, noch höher besteuert werden. "Ich habe deshalb Eckpunkte erarbeitet für ein #Inflationsausgleichsgesetz, mit dem diese schädliche kalte Progression, diese Steuererhöhung durch Unterlassung abgewendet wird", so Christian Lindner, "es profitieren 48 Millionen Menschen davon, wenn dieses Inflationsausgleichsgesetz beschlossen würde".

Kontakt

Termine